Bundesaußenminister Sigmar Gabriel besucht Kosovo

Sigmar Gabriel Bild vergrößern Sigmar Gabriel (© Thomas Trutschel/photothek.net)

Am 13. April 2017 besucht der deutsche Außenminister Sigmar Gabriel erstmalig als Außenminister Kosovo. Vor seiner Reise nach Pristina erklärte er:

"Auf dem Westbalkan hat es in den letzten Jahren bemerkenswerte Fortschritte gegeben. Zuletzt haben wir aber auch gesehen, dass manche Wunden der Vergangenheit tief sitzen und heute noch zu Spannungen führen können. Wir wollen die Länder in der Region in ihrer demokratischen und rechtsstaatlichen Entwicklung und auf dem Weg zu Stabilität und Wohlstand weiter unterstützen.

 Ich reise deswegen heute auf meiner ersten Reise in den Westlichen Balkan nach Serbien und Kosovo und werde nächste Woche auch Albanien besuchen, um mir ein eigenes Bild zu machen. Ich werde meinen Gesprächspartnern versichern: Der Weg Richtung EU steht weiterhin offen, wenn Ihr Euch für Reformen und Fortschritt statt für Spaltung und Stillstand entscheidet."

Während seines Besuchs wird Außenminister Gabriel Gespräche mit dem kosovarischen Premierminister Isa Mustafa und Außenminister Enver Hoxhaj führen.